Welches sind die besten Schweizer Skigebiete?

Die Schweiz ist ein Land, das für die Schönheit und den Reichtum seiner Berglandschaft bekannt ist. Skifahren ist sehr beliebt, und das Land bietet fast 7.000 Pistenkilometer zum Erkunden. In den Alpen befinden sich mehrere Luxusdörfer, die für Skiferien bekannt und bei Touristen sehr beliebt sind.

St. Moritz, ein Luxusdorf inmitten der Alpen

St. Moritz ist ein Wintersportort im Kanton Graubünden. Das Städtchen ist bei Touristen sehr beliebt und war zweimal Gastgeber der Olympischen Winterspiele. Das Skigebiet St. Moritz ist weitläufig und abwechslungsreich. Es bietet 350 Pistenkilometer, u.a. eine bekannte Abfahrt mit Blick auf den gefrorenen See, der die Schönheit des Skiortes im Herzen der Alpen unterstreicht. Hier können Sie sowohl Abfahrtsski und Langlauf ausüben als auch Snowboarden und Mountainbiking.

Der Ferienort St. Moritz ist für die hervorragende Qualität bekannt, die er seinen Besuchern bietet: Für Feinschmecker gibt es viele renommierte Gourmetrestaurants am Fusse der Skipisten.

St. Moritz ist auch die Heimat von heilenden Thermalquellen, was es zu einem ausgezeichneten Luxus-Skiort macht, um die Wohltaten der Berge in den Skiferien in der Schweiz zu geniessen. Ein Kasino, schicke Geschäfte und trendige Bars sorgen für einen angenehmen Aufenthalt in einem der besten Skigebiete der Schweiz.

Entdecken Sie die schönsten Schweizer Skigebiete mit unseren All-Inclusive-Angeboten!

Zermatt, Skifahren im Hochgebirge

Das im Kanton Wallis gelegene Zermatt ist ein bei Touristen und Skifahrern bekannter Wintersportort. Dieser sehr beliebte Ferienort geniesst eine ganz besondere geografische Lage: Auf fast 4.000 m Höhe gelegen bietet er eine atemberaubende Aussicht.

Der Ferienort (der höchste in Europa) liegt in der Nähe eines Gletschers und ist von ca. 38 Berggipfeln umgeben. Tatsächlich kann man in Zermatt das ganze Jahr über Skifahren, was es zu einem der besten Skigebiete der Alpen macht.

Zermatt ist ein Schweizer Luxusdorf, das seinen Gästen erstklassige Qualität und jeglichen Komfort bietet. Das ausgedehnte Skigebiet verfügt über 360 Pisten für alle Schwierigkeitsgrade.

Auch Langläufer kommen auf ihre Kosten, da schöne Loipen durch die verschneite Winterlandschaft führen. Und eine lange schwarze Piste von 36 km, die zwar markiert, aber nicht präpariert ist, lässt das Herz der Freerider höher schlagen!

Wussten Sie das?

Jeden Winter wird ein ganzes Dorf von Iglus aus Eis und Schnee von Künstlern des Ortes gebaut. Es wird am Ende der Saison abgebaut und im folgenden Jahr von verschiedenen Künstlern wieder zusammengesetzt. Das Dorf der Iglu-Häuser, das auf fast 3.000 m Höhe liegt, ist eine der Sehenswürdigkeiten, die man in Zermatt nicht verpassen sollte!

Val d'Anniviers, ein gemütlicher Wintersportort

Suchen Sie ein Skigebiet in den authentischen Schweizer Alpen fernab vom Massentourismus? Val d'Anniviers ist wie geschaffen für Sie. Dieser kleine, authentische und familienfreundliche Ferienort liegt im französischsprachigen Teil der Schweiz.

Das Wintersportdorf verfügt über drei Skigebiete mit insgesamt 100 Skipisten sowie über Snowparks. Rund um den Skiort können Freerider auf nicht markierten Pisten fahren und Wintersport in vollen Zügen geniessen.

Val d'Anniviers ist ein kinderfreundlicher Ort, da die Anzahl der Pisten reduziert ist und man direkt am Fusse der Sessellifte wartet. Sie werden vor allem Stammgäste treffen, die sich jedes Jahr in diesem kleinen Dorf treffen, wo es eine Eisbahn, einen Gletscher und Schneeschuhwanderungen gibt!

Die Schweiz ist ein Paradies für Wintersportliebhaber. Wählen Sie Ihren Urlaubsort im Herzen der Alpen und geniessen Sie Skiurlaub in einem der besten Skigebiete der Schweiz!

Das wird Ihnen auch gefallen...