Last-Minute-Ferien in der Schweiz

Planen Sie einen Last-Minute-Urlaub in der Schweiz? Machen Sie eine Reise zu den schönsten Seen Europas, erkunden Sie mittelalterliche Architektur, wagen Sie sich auf die hohen Gipfel der Schweiz. Die Planung von Last-Minute-Ferien in der Schweiz ist eine grossartige Idee.

Reise zum Genfer See, dem grössten See Europas

Für Ihren Last-Minute-Urlaub in der Schweiz ist die Umrundung des Genfer Sees eine hervorragende Wahl. Viele Reisende planen ihre Last-Minute-Ferien in der Schweiz am Genfer See, um einen Ausflug inmitten der Natur zu geniessen. Diese Last-Minute-Reise in die Schweiz bietet Ihnen eine ausgezeichnete Gelegenheit, den grössten See des Alten Kontinents und einen der wahrscheinlich Beeindruckendsten des Landes zu entdecken. Beobachten Sie das herrliche türkisfarbene Gewässer auf 372 m Höhe, dessen Farbtöne sich mit dem Tageslicht verändern. Die perfekte Gelegenheit, einige grossartige Fotos von dieser Last-Minute-Reise in die Schweiz zu machen! In der Umgebung steht die intensiv grüne Vegetation mit der klaren Farbe des Sees im Kontrast: ein kleines Stück Paradies für Ihre Last-Minute-Ferien in der Schweiz. Abenteuerlustige werden die vielen Wasseraktivitäten auf dem See (Kanu, Kajak, Tauchen, Rudern) geniessen, ein verlockendes Programm für Ihre Last-Minute-Ferien in der Schweiz.
Wanderfreunde können sich auf einen der beliebtesten Orte in der Nähe des Genfer Sees freuen: die Teufelsbrückenschlucht (Gorges du Pont du Diable). Um dorthin zu gelangen, durchqueren Sie einen herrlichen von Bäumen gesäumten Weg und Stege, die Sie in die 30 m hohe Höhle dieses schwindelerregenden Abgrunds führen. Unter Ihren Füssen liegt der glitzernde Fluss, der sich durch die Mulde des Felsens schlängelt. Wieder einmal bietet sich der Ort für Fotos an, um diesen Last-Minute-Urlaub in der Schweiz zu verewigen.
Setzen Sie Ihren Ausflug an den Genfer See fort und besuchen Sie einen anderen beliebten Ort in der Region: die Salzminen von Bex. Dies sind die letzten Schweizer Minen, die noch in Betrieb sind: ein schönes Highlight am Ende dieser Last-Minute-Reise in der Schweiz. Um dieses majestätische 500 Jahre alte Labyrinth zu besichtigen, steigen Sie in den Zug der Bergleute und tauchen in die Mitte der zahlreichen unterirdischen Stollen ein. Sie zeigen die verschiedenen Techniken, die seit 1684 von den Arbeitern des Bergwerks angewendet werden... Ein Muss, wenn Sie sich fragen, was Sie in Ihren Last-Minute-Ferien in der Schweiz unternehmen sollten.
Beenden Sie diese Last-Minute-Reise in der Schweiz mit einem Besuch an einem der berühmtesten Orte am Genfer See: dem Genfer Wasserstrahl. Diese 140 m hohe Wasserfontäne stösst jede Sekunde 500 l Wasser mit einer Geschwindigkeit von 200 km/h aus. Ein faszinierendes Wasserballett...

Entdecken Sie das Club Med-Resort in der Schweiz

Entdecken Sie die herrliche Naturlandschaft des Kantons Graubünden

Sowohl im Sommer als auch im Winter bietet der Kanton Graubünden wunderbare Möglichkeiten für Wanderungen und Outdoor-Sportarten für Ihre Last-Minute-Ferien in der Schweiz. In der kalten Jahreszeit empfängt Graubünden Fans von Abfahrtsski, Langlauf oder Snowboarding auf seinen schneebedeckten Bergen. Während dieser Last-Minute-Reise in die Schweiz werden Sie vielleicht einen der berühmtesten Berge des Landes besuchen. Der Piz Platta zieht mit seinen 3.392 m viele Bergsteiger an. Während Ihres Aufstiegs können Sie seinen herrlichen schneebedeckten Gipfel unter einem azurblauen Himmel bewundern. Der Aufstieg zum Piz Platta kann auch im Sommer erfolgen, dann sieht man die umliegenden Berge in grün und an einigen Stellen mit weissen Farbtupfen drapiert. Egal, wofür Sie sich während Ihrer Last-Minute-Ferien in der Schweiz entscheiden, Sie werden immer die richtigen Schuhe finden. Und wenn Sie eher Stadterkundungen bevorzugen, dann lernen Sie die Schweiz mit ihren vielen traditionellen Dörfern im Herzen der Berge und prächtigen Städte kennen. Stellen Sie Ihre Koffer in Bern ab, einem prächtigen Zeugnis des Mittelalters in der Schweiz, oder in Neuenburg (Neuchâtel), einer Stadt von erhabener Schönheit am Wasser. Eine Last-Minute-Reise in die Schweiz bietet Ihnen unzählige Möglichkeiten!

Wussten Sie das?

Wenn Sie Last-Minute-Ferien im Kanton Graubünden planen, wird Sie interessieren, dass die Region St. Moritz 300 Sonnentage im Jahr hat! Damit ist es die sonnigste Gegend des Landes. Ein wichtiger Punkt bei Ihrer Entscheidung, wohin Ihre Last-Minute-Reise in der Schweiz gehen soll.

Das wird Ihnen auch gefallen...

Nutzung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer durch von Ihnen aufgesuchte Webseiten abgelegt werden und Informationen an unsere Webseite schicken, die dadurch Ihre Einstellungen und Präferenzen erkennt. Cookies werden verwendet, damit Webseiten funktionieren und oder effektiver sind und um Informationen für die Webseitenbetreiber zu erhalten.

Durch Anklicken von "OK" oder Fortsetzen Ihres Besuchs erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Sie können mit dem Link "Verwalten" auch individuell für verschiedene Cookies entscheiden. Wenn Sie nicht mit der Verwendung von Cookies zur Erbringung unserer Webseiten-Services einverstanden sind, können wir keine Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Dies wirkt sich auf die Leistung bestimmter Funktionen der Seite aus.

Weitere Informationen zu Cookies, die auf unserer Webseite zum Einsatz kommen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung >