Hier sind die Ausflüge auf den Malediven, die Ihre Ferien noch einzigartiger machen!

Die Malediven, ein wahres Paradies auf Erden, bestehen aus 26 ringförmigen Atollen und über 1.000 Koralleninseln. Um die Orte zu erkunden, können Sie an einem der vielen Ausflüge auf den Malediven teilnehmen und Natur, Kultur sowie die artenreiche Unterwasserwelt geniessen.

LASSEN SIE SICH VON DER INSEL MAAFUSHI IN DEN BANN ZIEHEN...

Wenn Sie einen Ausflug unternehmen möchten, um die Schönheit der Malediven zu entdecken, ist Maafushi ein idealer Ort dafür. Diese kleine Insel von nur 1,27 km Länge und 260 m Breite ist von der Hauptstadt Malé, aber auch von den vielen anderen touristischen Inseln aus, sehr gut erreichbar. Die Insel Maafushi ist voller Überraschungen und für ihre vielen Häuser und Gästehäuser bekannt, in denen man schlafen, aber auch essen kann.

Auf Maafushi gibt es auch zahlreiche Restaurants mit regionaler Küche und viele Läden, in denen Sie lokales Kunsthandwerk als Souvenirs kaufen können.

Die kleine Insel verfügt über drei Tauchzentren. Ob Sie nun Tauchen lernen möchten oder bereits erfahrener Taucher sind, die Tauchgänge werden Sie begeistern. Bei dieser Gelegenheit können Sie Mantas oder sogar Walhaien begegnen, deren Grösse Sie überraschen könnte!

Tauchen auf den Malediven

Wenn Sie gerne tauchen oder tauchen lernen möchten, sind die Malediven Ihr Ziel. Im warmen Wasser des Indischen Ozeans lebt eine grosse Vielfalt an farbenfrohen Arten. Das Tauchen kann sogar zu einem Abenteuer werden, wenn Sie Walhaien begegnen, die bis zu 12 Meter lang werden können.

Unsere All-inclusive-Resorts und Villen auf den Malediven

Kani
Kani
4 Tridents&

MIT WELCHEN AUSFLÜGEN KANN MAN DIE WUNDERSCHÖNEN ATOLLE ERKUNDEN?

Die Malediven umfassen 26 Atolle. Sie alle laden zu Entdeckungen ein! Zögern Sie nicht, während Ihrer Ferien auf den Malediven mit einem Wasserflugzeug zu reisen. Die Malediven von oben zu sehen, ist ein atemberaubender Anblick! Das Meer ist türkisblau, das Wasser ist stellenweise transparent und man kann sogar die Korallen vom Himmel aus bewundern.

Je nach Ausflug landet das Wasserflugzeug in einer Lagune und Sie erreichen das Atoll mit einem traditionellen Boot, üblicherweise einem kleinen Segelboot. Überall im Land werden Sie Pfahlbauten vorfinden, die für die Region so typisch sind.

An Aktivitäten mangelt es nicht. Während Ihres Ausflugs auf den Malediven können Sie fischen, Parasailing geniessen, segeln, tauchen und sogar Beach-Volleyball spielen. Im Urlaub ist Wellness das Gebot der Stunde. Es gibt viele Spas auf den Atollen der Malediven. Bei einer duftenden Massage können Sie neue Energie tanken. Zur kulinarischen Stärkung geniessen Sie anschliessend Mahlzeiten, die mit frischem Fisch oder exotischen Früchten zubereitet werden.

Diffushi, ein maledivisches Dorf

Die Malediven sind ein Reiseziel, das sich weitgehend auf Tourismus konzentriert. Das Land hat jedoch eine Bevölkerung von fast 400.000 Einwohnern! Wenn Sie ein maledivisches Dorf sehen wollen, ist Diffushi eine interessante Destination. Dieses Dorf mit 1.200 Bewohnern wird Ihnen Einblicke in das sehr traditionelle lokale Leben gewähren.

DIE HIGHLIGHTS DER HAUPTSTADT, MALÉ

Die Hauptstadt Malé ist ein hervorragendes Ziel für einen Ausflug auf den Malediven. Diese kleine Stadt ist sehr angenehm. Hier wohnt mehr als ein Viertel der maledivischen Bevölkerung.

Sie finden in Malé einen Fischmarkt vor, der die Hauptaktivität der Stadt darstellt. Wenn die Essenszeit naht, geniessen Sie den Fang des Tages, der in aller Einfachheit für Sie gekocht wird. Auf der Hauptstrasse Majeedhee Magu können Sie shoppen und lokale Händler und Kunsthandwerker entdecken.

Auf den meisten Atollen der Malediven gibt es viele Moscheen. Am beeindruckendsten ist die Moschee Hukuru Miskiy, die im 17. Jahrhundert aus weissem Korallenstein erbaut wurde. In der Stadt befindet sich auch das Nationalmuseum, das in einem wunderschönen Garten namens Sultan Park liegt und Sie die Vergangenheit des Landes entdecken lässt.

Das wird Ihnen auch gefallen...